Themenabend Bundesteilhabegesetz am 23.10.2019

Liebe 46PLUS-Mitglieder,

zu unserem Themenabend „Bundesteilhabegesetz“ laden wir alle Interessierten am

Mittwoch, den 23.10.2019 um 19 Uhr

herzlich ein in die

Evangelische Kirchenpflege Bad Cannstatt
Ludwig-Raiser-Saal
Wilhelmstraße 8
70372 Stuttgart

Rechtsanwältin Jutta Hertneck aus Waiblingen wird uns über dieses wichtige Thema informieren. Das Gesetz zur Stärkung der Teilhabe und Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderungen, kurz Bundesteilhabegesetz (BTHG), ist ein in der zweiten von vier Reformstufen in Kraft getretenes Bundesgesetz, mit dem der Gesetzgeber sich das Ziel gesetzt hatte, auch im Hinblick auf die UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) eine zeitgemäßere Gestaltung mit besserer Nutzerorientierung und Zugänglichkeit sowie eine höhere Effizienz der deutschen Eingliederungshilfe zu erreichen.
Das Bundesteilhabegesetz ist sehr umfangreich (Quelle: Wikipedia).

Frau Rechtsanwältin Hertneck ist spezialisiert auf Sozialrecht und Erbrecht und insbesondere macht sie Beratungen für das Behindertentestament.
Die Veranstaltung ist kostenlos, über Spenden für die Raummiete freuen wir uns !

Bitte meldet Euch bis spätestens Montag, 21.10.2019 unter Simone.Kollberg@46plus.de an.